gesundWeg

MiniWorkshops

In regelmäßigen Abständen werde ich unter dieser Rubrik in den Räumen meiner Naturheilpraxis Themen zur Entwicklung individueller Gesundheitskompetenzen anbieten. In einem überschaubaren Zeitrahmen gebe ich Ihnen einführend einen theoretischen Input. Durch unsere gemeinsame Arbeit an der Thematik mit dazu passenden Methoden, erhalten Sie vielfältige Impulse für nachhaltige Veränderungen. Die MiniWorkshops richten sich an alle interessierten Personen, die Wissenszuwachs für einen alltagstauglichen Umgang mit der eigenen Gesundheit suchen.

Gerne erstelle ich für Gruppen und Teams auf Anfrage auch individuelle Angebote!

Aktuelles Angebot

Pflanzen in der Ernährung – Wie nutzen wir die Vielfalt?

Sie müssen kein Veganer oder Vegetarier sein, um sich mit der Vielfalt pflanzlicher Nahrungsmittel zu befassen. Die Beschäftigung mit diesen Ernährungsformen weitet jedoch enorm den Blick und bietet die Möglichkeit, die Fülle und kulinarischen Möglichkeiten pflanzlicher Lebensmittel intensiver kennen- und schätzen zu lernen. Je vielfältiger die Pflanzen in Ihrer Ernährung sind, desto vielfältiger und leistungsfähiger ist Ihre Darmflora. Aber genau diese Vielfalt wird oft nicht genutzt.  Von der Menge bekannter essbarer Pflanzenarten kommt nur ein ganz kleiner Teil auf unsere Teller. Wir ernähren uns häufig einseitig und essen immer das Gleiche. Lassen Sie uns gemeinsam über den Zaun schauen und erkunden, wie wir unsere Ernährung mit Pflanzen bunter gestalten können. Möchten Sie mehr erfahren? Dann schreiben Sie mir einfach.

Zeit: Donnerstag 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Naturheilpraxis im Hospitalgut Freiberg
Kosten: 35 €
Termine: 20.10.22 und 10.11.22

Gartentherapie – Wie kann ein Garten therapieren?

In der Gartentherapie vereinen sich die positiven Aspekte des Umgangs mit Pflanzen in einem besonderen Medium, der Natur. Der Garten als Raum und die Beschäftigung mit Pflanzen bieten eine Vielzahl therapeutisch nutzbarer Aktivitäten. Wir haben ein angeborenes Grundbedürfnis nach Naturkontakt und benötigen Licht und Luft zum Leben. Alles was wir mit den  Händen machen und die vielfältigen Möglichkeiten der Sinneswahrnehmungen haben unmittelbare positive Wirkungen auf unser Gehirn. Der Garten ist ein idealer Raum für Achtsamkeitspraktiken, die uns helfen den Ruhe- und Regenerationsnerv (Parasympathikus) bewusst zu aktivieren. Mit einfachen Mitteln können wir für positive Effekte auf unser Stressempfinden und unsere Stimmungslage sorgen. Möchten Sie mehr erfahren? Dann schreiben Sie mir einfach.

Zeit: Donnerstag 18.30 – 20.30 Uhr
Ort: Naturheilpraxis im Hospitalgut Freiberg
Kosten: 35 €
Termine: 19.5.22 und 23.6.22

Aktuelles Angebot

Workshop 1: Gartentherapie – Wie kann ein Garten therapieren?

In der Gartentherapie vereinen sich die positiven Aspekte des Umgangs mit Pflanzen in einem besonderen Medium, der Natur. Der Garten als Raum und die Beschäftigung mit Pflanzen bieten eine Vielzahl therapeutisch nutzbarer Aktivitäten. Wir haben ein angeborenes Grundbedürfnis nach Naturkontakt und benötigen Licht und Luft zum Leben.

Alles was wir mit den  Händen machen und die vielfältigen Möglichkeiten der Sinneswahrnehmungen haben unmittelbare positive Wirkungen auf unser Gehirn. Der Garten ist ein idealer Raum für Achtsamkeitspraktiken, die uns helfen den Ruhe- und Regenerationsnerv (Parasympathikus) bewusst zu aktivieren. Mit einfachen Mitteln können wir für positive Effekte auf unser Stressempfinden und unsere Stimmungslage sorgen. Möchten Sie mehr erfahren?

Dann schreiben Sie mir einfach. Ich berate Sie gerne in einem kostenfreien Erstgespräch.

Details

Datum:
30. Juni 2022

Zeit:
18.30 – 20.30 Uhr

Kosten:
35€
(Preise für Gruppen und
Teams auf Anfrage)

Veranstaltungsort:
Freiberg,
Naturheilpraxis im Hospitalgut

Workshop 2: Pflanzen in der Ernährung – Wie nutzen wir die Vielfalt

Sie müssen kein Veganer oder Vegetarier sein, um sich mit der Vielfalt pflanzlicher Nahrungsmittel zu befassen. Die Beschäftigung mit diesen Ernährungsformen weitet jedoch enorm den Blick und bietet die Möglichkeit, die Fülle und kulinarischen Möglichkeiten pflanzlicher Lebensmittel intensiver kennen- und schätzen zu lernen.

Je vielfältiger die Pflanzen in Ihrer Ernährung sind, desto vielfältiger und leistungsfähiger ist Ihre Darmflora. Aber genau diese Vielfalt wird oft nicht genutzt.  Von der Menge bekannter essbarer Pflanzenarten kommt nur ein ganz kleiner Teil auf unsere Teller. Wir ernähren uns häufig einseitig und essen immer das Gleiche. Lassen Sie uns gemeinsam über den Zaun schauen und erkunden, wie wir unsere Ernährung mit Pflanzen bunter gestalten können. Möchten Sie mehr erfahren?

Dann schreiben Sie mir einfach. Ich berate Sie gerne in einem kostenfreien Erstgespräch.

Details

Datum:
27. Oktober 2022

Zeit:
18.30 – 20.30 Uhr

Kosten: 35€
(Preise für Gruppen und
Teams auf Anfrage)

Veranstaltungsort:
Freiberg,
Naturheilpraxis im Hospitalgut